Tag 78

Heute kommt ein Bild mit einem Lichtblick…

jb48.jpg

Hat irgendwas schönes, oder?

Heute war ich mal wieder zur Blutkontrolle. Es wurde auch ein Ultraschall von meinem Bauch gemacht. Und dann mussten Mama und ich mal wieder warten. Zum Glück hatte ich mein Tab mit, so konnte ich Video gucken. Konnte mich aber nicht richtig konzentrieren und habe dann Email geschrieben. Das war gut, habe fast vergessen, wo ich war 😀 Dann hatte ich aber keine Lust mehr zu warten und habe Mama alleine gelassen. Ich habe mich zu Hanna abgesetzt. Diesmal war sie auch da und wir haben viel geredet. Ich hatte den Eindruck, als würde es ihr heute besser gehen. Wir haben etwas rumgealbert, wie die kleinen Kinder. 😀 Als Mama dann kam, waren wir natürlich ganz brav. Überhaupt war ich heute ganz brav… Na ja, nicht ganz. Ich hatte ja Besuch von Dani. Ich habe Mama gefragt, ob ich den Nachmittag bei ihr bleiben könnte. Kein Problem, wenn etwas wäre, sollte ich anrufen. Danis Mama hat mich dann abgeholt und auf dem Weg zu Dani nach Hause, haben wir bei MCD angehalten. Dani und ich wollten etwas essen, aber dazu mussten wir Danis Mama erst mal überzeugen, dass es ok für mich ist. Sie sollte nur nicht meine Mama anrufen, denn meine Mama hätte bestimmt etwas dagegen gehabt. Wir konnten Danis Mama dann überzeugen und ich habe ein Softeis und ein BicMäc gegessen. Das war soooo lecker, wenn auch absolut ungesund. Ich bin allerdings nicht rein gegangen, wir haben bei Dani zu Hause gegessen.  Als mich Danis Mama dann nach Hause gebracht hat, war die erste Frage von meiner Mama, ob es mir bei MCD geschmeckt hätte. Danis Mama hatte meine Mama also doch angerufen, um sich abzusichern. Das haben wir echt nicht mitbekommen. Mich hat dann aber doch gewundert, dass sie dem zugestimmt hat. Sie achtet sonst immer darauf, dass ich nur selbst zubereitetes Essen bekomme, zumindest zu Hause und auch erst seit dem ich krank bin.

Heute war ein schöner Tag, auch wenn ich schon seit zwei Tagen Bauchschmerzen habe. Mir geht es besser. Ich denke zwar viel nach, aber ich bin wieder zuversichtlich. Alles wird gut.

5 Responses to “Tag 78”

  1. Sebi sagt:

    Ja das hört sich doch nach einem sehr schönen Tag an 🙂
    Das es mit MCD geklappt hat ist doch sehr schön 🙂 Vorallem das deine Mutter nicht durchgedreht ist wegen dem big .Mac und dem Softeis. Also so streng ist deine Mutter doch garnicht 😉
    Beim nächsten maligneste deine Mutter direkt fragen ob sie dir was holt 😉

    Das du viel nachdenkst ist ganz normal aber es ist schonmal gut das du wieder zuversichtlich bist das du es schaffen wirst.

    Liebe Grüße

  2. Julchen sagt:

    @ Sebi
    Ich glaube, meine Mama würde mir was anderes erzählen 😀
    Ich werde es morgen mal testen. Vielleicht macht sie es ja, weil ich doch Dienstag die KMP habe. Aber ich glaube eher nicht.
    Ich sage dann, Sebi hat es erlaubt 😀
    Liebe Grüße
    Julchen

  3. Sebi sagt:

    Ja probier es einfach aus wenn du es heute vertragen hast dann geht das morgen auch nochmal 😉
    Ja sag deiner Mama das ich es erlaubt habe 🙂 aber nur ausnahmsweise weil die KMP am Dienstag ist! 😀
    Und was machst du jetzt heute Abend noch schönes ?

  4. Julchen sagt:

    Das „ausnahmsweise“ lasse ich aber weg. Es soll ja nicht nur eine Ausnahme bleiben 😀
    Was ich heute Abend noch mache? Ich lese noch etwas… So fange ich nicht an zu grübeln. Will ich auch gar nicht, denn mir geht es richtig gut 😀
    Und was machst du noch?

  5. Sebi sagt:

    Ok ist genehmigt darfst es weglassen. Ich hatte noch nen Kumpel zu besuch bis Grade und jetztgucke ich noch ein Bissl fern und surfe rum urlaubsplanung für den Sommer machen. Aber Buchen werde ich erst wenn meine Ergebnise von der KMP da sind Rufe morgen mal in Münster an ob es schon eine Ergebnis gibt 🙂
    Wie du siehst passiert hier nicht mehr viel 🙂
    Viel Spaß noch beim lesen !

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.